Lindano-Liebe.com

Verlieben leicht gemacht!

So vermeidest du die Friendzone

Viele Menschen haben Sie schon erlebt, die berühmte Friendzone. Du hast einen wirklich attraktiven Freund, aber ihr seid eben nur Freunde und nicht mehr. Jetzt stellt sich dir die Frage:
Wie schaffe ich es, dass mein Gegenüber mich als potentiellen Partner wahrnimmt?

Wenn du Gefühle für einen Freund entwickelst, bist du erst einmal unsicher und weist nicht recht, wie du damit umgehen sollst. Dies kann für viel Kummer sorgen und eure Freundschaft belasten, wenn du deine Gefühle versteckst. Jede Beziehung ändert sich und wenn du langsam deine Absichten offenlegst, dabei jedoch keine Grenzen überschreitest, dann hast du gute Chancen die Friendzone zu verlassen und eure Beziehung voranbringen.

Du musst dir wirklich sicher sein, dass deine Gefühle für deinen Freund echt sind. Es ist normal, das man sich körperlich zum anderen Geschlecht hingezogen fühlt, auch wenn es sich um Freunde handelt. Überdenke also noch einmal, ob es richtige Gefühle sind oder ob du dich nur nach körperlicher Nähe sehnst.

Überdenke auch noch einmal ob es wert ist, die Freundschaft eventuell zu verlieren. Wenn dir die Person wichtig ist, überdenke einmal eure gemeinsame Zeit, die Ihr schon zusammen hattet. Wie verhält sich die Person? Gibt es kleine Signale die andeuten, dass eventuell etwas mehr zwischen euch laufen könnte? Für die andere Person ist es ebenfalls risikoreich, falls sie mehr als nur Freundschaft möchte, denn sie weis ebenso wenig wie du reagieren wirst. Betohnt dein Freund öfter, wie gute Freunde Ihr seid oder vergleicht dich etwa mit einem Bruder oder Schwester, dann solltest du dir leider nicht zu viel Hoffnung machen. Dies bedeutet meist, dass die Person ziemlich zufrieden mit dir und deiner Freundschaft ist und warscheinlich keine Beziehung möchte.

Sprich mit gemeinsamen Freunden und finde heraus, wie die andere Person über dich denkt. Deine Freunde haben es als Außenstehnder leichter, die Situation abzuschätzen und dich gut zu beraten. Deine Freunde sind ideal, um der betreffenden Person versteckte hinweise zu geben.

Du darfst nun aber nicht zu deinem Schwarm gehen und ihm aus heiteren Himmel alles beichten, denn das wird meistens nach hinten losgehen. Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. Achte darauf, das die andere Person nicht gestresst oder anderweitig beschäftigt ist. Im Idealfall verbringst du schon viel Zeit mit ihr und Ihr versteht euch gut. Tue öfter etwas für deinen Freund und grenze Ihn ab und an auch mal von deinen Freunden ab, wenn Ihr zusammen etwas unternehmt. Perfekt um eure Beziehung zu stärken. Verbringe Zeit mit deinem Freund und unternehmt auch mal was zu zweit, du musst nur herausfinden, was er gerne macht.

Wenn du mehr Zeit mit deinem Schwarm verbringst und für Ihn da bist, kannst du ihm damit zeigen, dass er dir wichtig ist. Achte jetzt auch besonders auf Signale von deinem Freund, vielleicht empfindet er inzwischen mehr für dich aber weis nicht recht, wie er es dir zeigen soll.

Mache kleine Schritte und arbeite dich langsam voran. Mache kleine aber ehrliche Komplimente zu seinem Aussehen und Persönlichkeit. Übertreib es aber bitte nicht. Irgendwann wird dein Schwarm diese Komplimente ganz anders warnehmen. Schaue auch, wie dein Freund reagiert. Kommt leichtes flirten positiv an oder wechselt er das Thema? Wenn er nicht darauf eingeht, besteht in der Regel kein Interesse.

Falls dein Freund nicht auf deine Versuche anspringt, flirte eventuell ein wenig mit jemand anderem oder verbringe Zeit mit jemand anderem. So wird er bemerken, das du begehrenswert bist und vielleicht sogar etwas eifersüchtig werden. Du darfst es jedoch damit auf keinen Fall übertreiben.

Jetzt ist es an der Zeit um kleine Berührungen einzubauen. Greife nach seinem Arm, wenn du was spannendes erzählst oder helfe Ihm irgendwo herunter (z.B. Treppe) indem du deine Hand reichst. Erhöhe den körperlichen Kontakt jedoch langsam und respektvoll. Freunde berühren sich in der Regel nicht oft und dein Schwarm wird die Signale vermutlich schnell bemerken.

Du musst dich irgendwann dazu entschließen, deine Gefühle offen zu legen. Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend, also nichts überstürzen. Sage auch, dass sich an eurer Freundschaft nichts ändern wird, du aber deine Gefühle loswerden möchtest. Achte darauf, dass sich dein Gegenüber dabei nicht unwohl fühlt. Sei ehrlich und offen, nur so bekommst du auch eine passende Antwort.

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2019 Lindano-Liebe.com

Thema von Anders Norén